TheGrue Menu

hostgator coupon codes

Stand Januar 2007

Schulordnung der Schule am Schwalbenweg

Zu unserer Schule gehören:

Schülerinnen und Schüler

– Lehrerinnen und Lehrer

– alle anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Klassen

– Sekretärin und Hausmeister

– Küchenfrauen und Reinigungskräfte

– Busbegleiterinnen

– Therapeutinnen und Therapeuten.

Alle möchten gerne zur Schule kommen, um dort mit Spaß zu lernen und zu arbeiten.

Dafür brauchen wir Regeln, die alle einhalten müssen.

 

 

1. Miteinander umgehen

Wir gehen höflich und rücksichtsvoll miteinander um.
Das heißt:

Wir tun niemandem weh.

– Wir sind freundlich zueinander und beleidigen niemanden.

– Wir versuchen, unseren Streit selbst zu schlichten.
Wenn wir das nicht allein schaffen, bitten wir Streitschlichter oder Lehrer um Hilfe.

– Wir helfen anderen, wenn es möglich und erwünscht ist.

– Wir sind Besuchern gegenüber freundlich und hilfsbereit.

 

 

2. Im Unterricht

Wir arbeiten im Unterricht mit.
Wir stören niemanden beim Lernen.
Das heißt:

– Wir halten uns an die Klassenregeln.

– Wir kommen pünktlich zum Unterricht.

– Wir haben alles dabei, was wir im Unterricht brauchen (z.B. Turn- und Schwimmzeug).

 

3. In der Klasse

Unsere Klasse muss ordentlich sein, damit wir uns dort wohl fühlen.
Das heißt:

Wir halten unsere Klasse sauber.

Wir gehen vorsichtig und sorgfältig mit Spielzeug, Unterrichtsmaterial und Möbeln um.

Wir fragen, wenn wir uns etwas ausleihen möchten.

Wir fragen, wenn wir in anderen Klassen etwas benutzen möchten.

Wir verstecken keine Sachen von anderen und machen sie nicht kaputt.

Wir erledigen unsere Ämter und andere Aufgaben zuverlässig.

 

 

4. In der Pause

In den Pausen können wir spielen und uns erholen.
Auch dabei brauchen wir Regeln:

– Wir stören andere Schüler nicht beim Spielen.

– Im Schulgebäude gehen wir langsam, damit es keine Unfälle gibt.

– Wir bleiben auf dem Schulgelände.

– Wir rauchen nicht.

 

 

5. Mit Sachen umgehen

Unsere Schule muss ordentlich sein, damit wir uns dort wohl fühlen.
Das heißt:

–Wir verlassen die Fachräume (z.B. Küche) sauber und aufgeräumt.

– Wir halten die Toiletten und Waschräume sauber.

– Wir halten den Schulhof sauber und räumen Spielzeug wieder auf.

Wir gehen vorsichtig und sorgfältig mit Spielzeug, Möbeln und anderen Sachen um.
Wenn trotzdem etwas kaputt gegangen ist, sagen wir Bescheid.

– Wir werfen Müll in die Mülleimer.